Angebote zu "Nationale" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Bundes-Immissionsschutzgesetz
24,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Beck-Texte im dtv, Band 5575Mit Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. Hans D. Jarass16. Auflage 2020Rechtsstand: 1. März 2020Bundes-ImmissionschutzG und Bundes-Immissionsschutzverordnungen, Treibhausgas-EmissionshandelsG, BrennstoffemissionshandelsG, ZuteilungsVO 2020, DatenerhebungsVO 2020, EmissionshandelsVO 2020 und 2030, E-MAS-Privilegierungs-VO, Biokraftstoff-NachhaltigkeitsVO, KWK-Kosten-Nutzen-Vergleich-VO, Upstream-Emissionsminderungs-VO, TA Luft und TA LärmAuszug der Verordnungstitel: Kleine und mittlere FeuerungsanlagenVO, Genehmigungsbedürftige AnlagenVO, VO über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraft- und Brennstoffen, Immissionsschutz- und StörfallbeauftragtenVO, GenehmigungsverfahrensVO, EmissionserklärungsVO, StörfallVO, VerkehrslärmschutzVO, SportanlagenlärmschutzVO, ElektrosmogVO, Verkehrswege-SchallschutzmaßnahmenVO, AbfallbehandlungsanlagenVO, LösemittelVO, Geräte- und MaschinenlärmschutzVO, LärmkartierungsVO, Kfz-SchadstoffkennzeichnungsVO, BiokraftstoffquotenVO, VO über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen, VO über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen.Zur Neuauflage:Die Neuauflage berücksichtigt Änderungen des Bundes-ImmissionsschutzG, des Treibhausgas-EmissionshandelsG, VO über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV), der VO über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraft- und Brennstoffen (10. BImSchV), der VO über Anlagen zur biologischen Behandlung von Abfällen (30. BImSchV), der VO zur Festlegung weiterer Bestimmungen zur Treibhausgasminderung bei Kraftstoffen (38. BImSchV), der VO über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen (39. BImSchV), der Biokraftstoff-NachhaltigkeitsVO und der EmissionshandelsVO 2020. Neu aufgenommen wurden das BrennstoffemissionshandelsG, die EmissionshandelsVO 2030, die Upstream-Emissionsminderungs-VO, die VO über nationale Verpflichtungen zur Reduktion der Emissionen bestimmter Luftschadstoffe (43. BImSchV) und die VO über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen (44. BImSchV).

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dieselfahrverbote und EU-Recht. Die Bedeutung f...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 1,7, Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachen, ehem. Kommunale Fachhochschule für Verwaltung in Niedersachsen (NSI), Veranstaltung: Kommunales Verwaltungsmanagement (Master), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Schätzungen der Europäischen Umweltagentur EEA starben in den Mitgliedstaaten der EU im Jahr 2012 mehr als 400 tausend Menschen vorzeitig an den Folgen von giftigen Luftschadstoffen. Sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene wurden bereits vor vielen Jahren verschiedene Regelungen zur Verminderung und Vermeidung giftiger Luftschadstoffe getroffen. Spätestens seit den Urteilen des VG Düsseldorf sowie des VG Stuttgart, die auf Klagen der DUH beruhen, und der damit verbundenen Debatte um Dieselfahrverbote, ist das Thema ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt.Nach einer Grundsatz-Entscheidung des BVerwG dürfen sowohl betroffene Bürger als auch Umweltverbände das "Recht auf saubere Luft" einklagen. Die DUH hatte bis August 2017 gegen 16 deutsche Städte auf die schnellstmögliche Einhaltung der Grenzwerte für Luftschadstoffe geklagt und gegen 45 weitere Städte formale Rechtsverfahren in die Wege geleitet. Während sich betroffene Bürger in Ballungszentren über den Kampf gegen Abgase und Feinstaub freuen dürften, fürchten sich viele Dieselfahrer davor, nicht mehr in bestimmte Städte fahren zu dürfen.Diese Hausarbeit soll zunächst den EU-rechtlichen Hintergrund der Debatte um Dieselfahrverbote beleuchten um im Anschluss die Bedeutung sowohl für das nationale Recht als auch für die nationale Rechtsprechung darzustellen. Die Rolle des Dieselskandals ("Dieselgate") soll in diesem Kontext abgebildet und die bisherigen Bemühungen der innerstaatlichen Stellen im Hinblick auf die Einhaltung der Luftqualitätsgrenzwerte unter Berücksichtigung der bisherigen Rechtsprechung beleuchtet werden. Anschließend wird in Kapitel E das derzeit laufende Vertragsverletzungsverfahren gegen die BRD im Hinblick auf aktuelle Ereignisse besprochen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bundes-Immissionsschutzgesetz BImSchG
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Beck-Texte im dtv, Band 5575Mit Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. Hans D. Jarass16. Auflage 2020Rechtsstand: 1. März 2020Bundes-ImmissionschutzG und Bundes-Immissionsschutzverordnungen, Treibhausgas-EmissionshandelsG, BrennstoffemissionshandelsG, ZuteilungsVO 2020, DatenerhebungsVO 2020, EmissionshandelsVO 2020 und 2030, E-MAS-Privilegierungs-VO, Biokraftstoff-NachhaltigkeitsVO, KWK-Kosten-Nutzen-Vergleich-VO, Upstream-Emissionsminderungs-VO, TA Luft und TA LärmAuszug der Verordnungstitel: Kleine und mittlere FeuerungsanlagenVO, Genehmigungsbedürftige AnlagenVO, VO über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraft- und Brennstoffen, Immissionsschutz- und StörfallbeauftragtenVO, GenehmigungsverfahrensVO, EmissionserklärungsVO, StörfallVO, VerkehrslärmschutzVO, SportanlagenlärmschutzVO, ElektrosmogVO, Verkehrswege-SchallschutzmaßnahmenVO, AbfallbehandlungsanlagenVO, LösemittelVO, Geräte- und MaschinenlärmschutzVO, LärmkartierungsVO, Kfz-SchadstoffkennzeichnungsVO, BiokraftstoffquotenVO, VO über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen, VO über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen.Zur Neuauflage:Die Neuauflage berücksichtigt Änderungen des Bundes-ImmissionsschutzG, des Treibhausgas-EmissionshandelsG, VO über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV), der VO über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraft- und Brennstoffen (10. BImSchV), der VO über Anlagen zur biologischen Behandlung von Abfällen (30. BImSchV), der VO zur Festlegung weiterer Bestimmungen zur Treibhausgasminderung bei Kraftstoffen (38. BImSchV), der VO über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen (39. BImSchV), der Biokraftstoff-NachhaltigkeitsVO und der EmissionshandelsVO 2020. Neu aufgenommen wurden das BrennstoffemissionshandelsG, die EmissionshandelsVO 2030, die Upstream-Emissionsminderungs-VO, die VO über nationale Verpflichtungen zur Reduktion der Emissionen bestimmter Luftschadstoffe (43. BImSchV) und die VO über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen (44. BImSchV).

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot